So, 09.02.2020, 17:00


Afrika. Unterwegs im wilden Süden. Nach 15 Jahren sind Katja und Josef Niedermeier zurückgekehrt an die Schauplätze ihrer ersten großen Reise durch den Süden Afrikas: Durch das wüstenhafte Namibia, in das tierreiche Botswana und zu den majestätischen Vic Falls; die Königreiche Swasiland und Lesotho und schließlich staunten sie über die Vielfalt Südafrikas. Sie wollten ihren Traum von Afrika nicht länger nur träumen, sondern erneut leben! Doch diesmal ging es um mehr. Erstmals waren sie mit ihrem 3-jährigen Sohn Flo, der mit Downsyndrom geboren wurde, unterwegs. Und so wurde ihr Weg durch Afrikas Süden vor allem eine Reise zu sich selbst. Sie erzählen nicht nur von grandiosen Landschaften und wilden Tieren, sondern auch vom Mut, den es manchmal braucht, um trotz aller Widrigkeiten seine Träume zu leben. Ein Plädoyer, sich auf den Weg zu machen.

Josef Niedermeier. Josef und seine Frau Katja haben sich seit über 18 Jahren der Produktion von informativen und unterhaltsamen Multivisionen auf höchstem Niveau verschrieben. Unzählige Foto- und Filmreisen führten sie in viele Teile der Welt mit Schwerpunkt Afrika. Sie produzierten Auftragsreportagen über Aids in Afrika, Kindersoldaten in Norduganda und Jugendkriminalität in Südafrika. Als berufene Mitglieder der Gesellschaft für Bild und Vortrag begeistern sie mit ihren Live-Multivisionen in allen bekannten Vortragsreihen und Festivals seit vielen Jahren ihr Publikum.

 

Webseite des Referenten