Samstag 06.02.2021

11:00, Hauptbühne


Madagaskar. Alles auf Anfang. Madagaskar ist außergewöhnlich. Legenden erzählen, hier läge der Ort absoluten Ursprungs. Auch die Geschichte des Fotografen- und Naturfilmerpaars Katja und Beppo Niedermeier begann hier. Ihre bildgewaltige Zeitreise durch 20 Jahre zeigt die Insel, die wie eine Arche Noah im Ozean treibt und die letzten Exemplare seltener Tier- und Pflanzenarten beherbergt. Sie erzählen auch von ihrer sehr persönlichen Beziehung zu der Insel: von ihrer fast geplatzten Hochzeit, wie sie sich der Magie der Naturreligionen behelfen und wie sie einmal unfreiwillig zur Legende menschenfressender Bleichgesichter wurden. Teils nachdenklich, teils mit Selbstironie berichten sie vom Suchen und Finden des Weges, der Gelassenheit sich auf Plan B einzulassen und der Fähigkeit, auf die innere Stimme zu vertrauen. 

Josef Niedermeier. Beppo und seine Frau Katja haben sich seit über 18 Jahren der Produktion von informativen und unterhaltsamen Multivisionsvorträgen auf höchstem Niveau verschrieben. Unzählige Foto- und Filmreisen führten sie in viele Teile der Welt, wobei der Schwerpunkt immer auf Afrika gelegen hat. Sie produzierten Auftragsreportagen über Aids in Afrika, Kindersoldaten in Norduganda und Jugendkriminalität in Südafrika. Als berufene Mitglieder der Gesellschaft für Bild und Vortrag begeistern sie mit ihren Live-Vorträgen in allen bekannten Vortragsreihen und Festivals seit vielen Jahren ihr Publikum.