DER LEBENSLAUF beim ersten Grazer Vortragsfestival

Sa, 09.02.2019, 19:15

 

Eintritt frei für FestivalbesucherInnen mit einem Ticket für das Hauptprogramm.


Der Lebenslauf – von Los Angeles nach Las Vegas. 550 Kilometer – das entspricht der Strecke von Graz auf den Arlberg, oder eben von Los Angeles durchs Death Valley nach Las Vegas. Ganz schön weit. Vor allem wenn man die Strecke laufen will. Klingt verrückt? Ist verrückt! Heißt „The Speed Project“ und ist ein Staffellauf. Ein puristisches Sporthappening, bei dem bei seiner vierten Auflage im Frühjahr 2018 rund 300 Läufern aus 20 Nationen mitmachen. Erstmals ist auch ein Team aus Österreich mit am Start. Für die zehn ambitionierten Hobbyläufer gilt wie für alle anderen Teilnehmer die wichtigste – weil einzige – Regel des Bewerbs: Es gibt keine Regeln! Aber es geht auch um nichts. Außer ums Laufen. Nonstop. Von der Küste in die Wüste. Ein echter Lebenslauf.

Klaus Höfler & Klaus Molidor. Die beiden Journalisten aus Graz waren Teil des „Team Austria“, der ersten Mannschaft aus Österreich, die am „Speed Project“ teilgenommen hat. Eine bunte Truppe und ein Wohnmobil als fahrendes Mannschaftsquartier, unterwegs in einer atemberaubenden Landschaft, die vieles ist – nur keine alltägliche Kulisse für einen Staffellauf.

 

Webseite der Referenten.