anderswo Abenteuer und Weltreisetag, 19.10.2019

Am 19.10.2019 brachten die Veranstalter Philipp Schaudy und Matthias Aberer wieder große und großartige Reise-Vorträge nach Graz. In den Kammersälen wurden die Besucherinnen und Besucher von Live-Musik und einem atmosphärischen Messebereich empfangen.

 

Die Vorträge von Markus Blum, der mit Kamelen das australische Outback durchquerte und Alexander Eischeid, der mit seiner Vespa von Alaska bis Feuerland gefahren ist, zogen das Publikum in ihren Bann und die Begeisterung war riesig.

 

Um 20:00 betrat der Abenteurer, Survival-Experte und Menschenrechtsaktivist Rüdiger Nehberg die Bühne und fesselte alle mit skurrilen Anekdoten aus seinem abenteuerlichen Leben. Vor allem das unermüdliche Engagement des 84-jährigen im Kampf gegen die Genitalverstümmelung von Frauen hinterließ einen tiefen Eindruck bei den Besucherinnen und Besuchern.

 

Der Vortrag der Abenteurer-Legende Rüdiger Nehberg endete mit minutenlangem Applaus und „standing Ovations“!

 

 

Zum Abschluss überreichten die Macher von „anderswo“ gemeinsam mit Robert Rötzer von Parks eine Spende über € 500.- an Rüdiger Nehbergs Verein für Mädchen- und Frauenrechte Target.