Zu Fuss von Cornwall nach Schottland

Es dauert noch



Sa. 05.12.2020

14:00

Hauptbühne


1700 km zu Fuß von Cornmall nach Schottland. Zwei schwere Rückenoperationen setzen der Karriere von Marcus beinahe ein jähes Ende. In der Hoffnung wieder in ein schmerzfreies Leben zurück zu finden, fasst der Fotograf den ehrgeizigen Entschluss einmal quer durch Großbritannien zu wandern - 1.700 km von Cornwall bis an das nordwestliche Ende Schottlands. Das anfänglich unmöglich scheinende Unterfangen wird schnell zu einer Reise der Heilung und Selbstfindung, inmitten grandioser Landschaften. 

Im Laufschritt über von wilden Stieren belagerte Weiden, abgelöste Schuhsohlen im Nirgendwo, höllische Knieschmerzen, nass bis auf die Haut, unwegsames Gelände und unpassierbare Flüsse. Gleichzeitig das Gefühl von Freiheit in der Einsamkeit und Weite gepaart mit der Gewissheit einen Fuß vor den anderen zu setzen und damit seinem Ziel Schritt für Schritt näher zu kommen.

Marcus Haid. In Summe über 11 Jahre, ein Viertel seines Lebens, hat Marcus auf Reisen verbracht und in anderen Ländern gelebt. Seit über 25 Jahren ist die Kamera ein steter Begleiter seiner Erlebnisse und Abenteuer rund um die Welt. In seinen Live-Vorträgen beeindruckt der Innsbrucker Fotograf das Publikum immer wieder mit seinen ausdrucksstarken, zugleich aber auch sensiblen Bildern.

 

Webseite des Referenten